BLOG

Erfahre mehr über Manuelas Reisen, ihr Leben und ihre/unsere Arbeit in Tshumbe. Monatlich halten wir Dich mit unserem BLOG auf dem Laufenden. Der gesamte BLOG sowie auch die komplette Website ist von Manuela selbst verfasst.

In der ersten Septemberwoche schloss ich endlich alle Hausbesuche bei den Patenkindern ab. Schon mit Magdalena machte ich die Geschenkseinkäufe und einen Teil des Austeilens mit Jil.

Nach der großen Einschreibung im August starteten 34 neue Patenkinder in das 1. Kindergartenniveau. Die Auswahl war dieses Mal für mich wieder sehr schwer, da jedes Jahr mehr Kinder in unseren Kindergarten wollen.

Endlich konnte unser Regionalkoordinator Papa Fabien mit seiner Frau Mama Aloki die lang ersehnte Hochzeit feiern. Im Kongo geht dies mit vielen Ritualen und Traditionen einher, deshalb dauert es oft lange bis ein Paar endgültig das Eheversprechen ablegen kann.

Im August besuchte Jil Streber aus Luxemburg zum zweiten Mal Manuela in Tshumbe. Bereits im Jahr 2015 war sie für ein Monat in Tshumbe und seither hatte sie sich vorgenommen unbedingt wieder zurück zu kehren.

Unser erster Tag der offenen Tür am Bauernhof meiner Eltern in Going war ein freundliches Zusammentreffen von Bekannten, Sponsoren, Spender und Paten, die das gemeinsame Miteinander genossen.

Die Zeugnisverteilung war dieses Jahr wieder ein wunderschönes Fest, bei dem alle Kinder ihr Können zeigten und danach stolz ihre Zeugnisse erhielten. Im Juli verbrachte ich mit Kerby drei Wochen in Brazzaville, da er dort für einen Kollegen einspringen musste.

Da wir mit all unseren Projekten auf unser neues Grundstück gezogen sind, haben wir nun auch unsere Krankenstation in Lehmbauweise erneuert. Außerdem haben wir für unsere Ziegen und Hühner nun tolle Ställe gebaut.

Am 05. Mai feierten wir die Einweihung unseres neuen Kindergartengebäudes in Tshumbe. Staatsvorsitzende, Schulinspektoren, Mitarbeiter, Eltern und Kinder waren bei dem großen Fest dabei.

Neben Fortbildungen in Schule und Kindergarten durch Magdalena und dem Ausmalen unserer Räume der Grundschule, nahm ich mir auch ein bisschen Zeit die Kindergärtnerinnen weiter zu bilden.

Anfang März ging die zehnte Reise in den Kongo für mich los. Eine Woche später kam Magdalena, die nun schon zum zweiten Mal ein Volontariat in Tshumbe macht, und wir reisten gemeinsam nach Tshumbe.

Am 17. Februar feierten wir unser 5-jähriges Jubiläum von Zukunft für Tshumbe. Ein toller Film und meine Präsentation gaben Einblick in unsere Projekte in Tshumbe.

Am 17.02.2018 veranstalten wir wieder einen großen Vortrag im Kaisersaal in St.Johann, bei dem ich Rückblicke auf die letzten fünf Jahre gebe. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange.

 

 

 

Immer auf dem aktuellsten Stand